Jetzt anfragen
April bis Oktober
Besuch des deutschen Teil des Elbsandsteingebirges
Sächsische Schweiz
Bizarre Felsformen, mittelalterliche Festungen, eine bezaubernde Elbe - das sind die Zutaten für diese Top Töffdestination! Ihren Namen erhielt die Sächsische Schweiz übrigens von zwei Eidgenossen, die sich an ihre Heimat im Jura erinnert fühlten. Diese Reise in den Südosten Deutschlands führt dich auch nach Dresden, eine Stadt die nicht zu unrecht den Beinamen "Elbflorenz" trägt. Überhaupt ist Sachsen ein Traum für Motorradfahrer - kurvige Hügellandschaften und guter Asphalt inklusive.

Tourdaten

  • Ca. 2'100 km Gesamtstrecke
  • Tagesetappen zwischen 200 und 300 km
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
  • 8 Tage purer Fahrspass

Programm

1. Tag Schweiz – Kempten im Allgäu (300 km ab Bern)

Die erste Etappe führt durch vertraute Gefilde über den Bodensee bis ins liebliche Allgäu.

2. Tag Kempten im Allgäu - Passau (300 km)

Nach einem bayerischen Weisswurstfrühstück geht’s gut gestärkt in Richtung Passau. Weiter geht’s quer durch Bayern - herrliche Strecken, landschaftlich wechseln sich Seen und Berge ab. Passau ist eine reizvolle Stadt - hier treffen drei Flüsse aufeinander!

3. Tag Passau - Karlsbad (300 km)

Durch den Bayerischen Wald nach Tschechien. Karlsbad ist einer der traditionsreichsten Kurorte weltweit.

4. Tag Karlsbad - Basteibrücke - Dresden (250 km)

Nach dem Frühstück ist es nicht weit bis in die Sächsische Schweiz. Das ist der deutsche Teil des Elbsandsteingebirges, welches sehr viele unterschiedliche und ungewöhnliche Felsformationen zeigt. Ein Besuch der Basteibrücke ist ein Muss und der Ausblick unvergesslich. Dann gehts nach Dresden.

5. Tag Ruhetag/ Individuelle Planung

Heute hast du Zeit, Dresden zu erkunden- du wirst schnell verstehen, warum die Stadt auch Elbflorenz genannt wird: ein Mekka für Kunst, Kultur und barock-mediterrane Architektur.

6. Tag Dresden - Coburg (300 km)

Dresden markiert den Wendepunkt der Reise, nun geht’s in Richtung Südwesten weiter. Du befährst tolle Strecken in Sachsen und Bayern. Das Freilichtmuseum Mödlareuth erinnert an die deutsch-deutsche Grenze, hier steht auch noch die originale Mauer. Über Coburg erhebt sich eine der grössten Burganlagen Deutschlands.

7. Tag Coburg - Stuttgart (300 km)

Über die Schwäbische Alb geht’s nach Stuttgart. Wer mag, schaut sich noch bei Daimler oder Porsche um - die Museen sind beide sehenswert.

8. Tag Stuttgart - Schweiz (300 km bis nach Bern)

Dass der Schwarzwald gerade für Motorradfahrer ein Genuss ist, weiss wohl jeder. Dass der Süden Deutschlands aber viel mehr zu bieten hat, wirst du nach dieser Reise sicher zu schätzen wissen!

Reiseleistungen

  • 7 Übernachtungen inkl. Frühstück in guten 3-4 Sterne Hotels 
  • Routenvorschläge
  • Tourplanung durch die Toeffreisen AG

Nicht inklusive

  • Verpflegung, soweit nicht erwähnt
  • Trinkgelder
  • Treibstoffe (Benzin, Wein, Bier)
  • Allfällige Strassen-, Maut- und Parkgebühren
  • Eintritte, soweit nicht inbegriffen
  • Versicherung

Motorräder

Mit eigenem Motorrad.

Flüge

Ohne Flüge.

Preise Hauptsaison in CHF

Preise
Pro Person im Doppelzimmer 990
Einzelzimmerzuschlag auf Anfrage

Bilder zur Tour

Jetzt anfragen